Wie ihr Webradio hören könnt

Das Radiohören ist im Internet ganz einfach geworden. Man kann direkt im Browser seine Lieblings-Radiosender aus der ganzen Welt hören. Mit radio.de hat jeder eine kostenlose Radiosuchmaschine und gleichzeitig das passende Empfangsgerät. Einfach den Namen des Radiosenders in die Suche eingeben und den Sender starten. Genauso kann man auch nach bestimmten Musikrichtungen, Themen oder Städten suchen. Der kostenlose Service von radio.de bietet immer das passende Programm. Das ganze funktioniert natürlich auch mit dem Smartphone, entweder im Browser oder mit der praktischen App, die kostenlos zum Download zur Verfügung steht.

Das Hören geht auch mit dem Smartphone

Man kann mit jedem Smartphone Online Radio hören. Das Programm empfängt man dann nicht per UKW oder DAB+, sondern über das Internet, deswegen wird dieser Empfangskanal auch als Internetradio oder Webradio bezeichnet. Die Auswahl an Radiosendern ist dadurch viel größer als beim klassischen Radio. Am einfachsten funktioniert Radio hören mit dem Handy über eine Radio App. Meistens sind Radio Apps kostenlos und einfach in den jeweiligen App Stores für iOS und Android verfügbar.

Das Hören geht auch mit dem PC/Tablet

Es gibt Programme für PC und Mac die man herunterladen und installieren kann, um Webradio zu hören. Noch einfacher ist es aber, den eigenen Lieblingssender direkt im Browser zu hören. Alles, was man dafür benötigt, ist eine Internetverbindung, einen Browser, einen kostenlosen Service wie radio.de und Kopfhörer oder Boxen, die am Computer angeschlossen sind.

Was kostet das Hören von Webradios?

Das Programm der allermeisten Sender wird kostenlos angeboten. Aber für die Übertragung ist eine Internetverbindung nötig und es werden auch Daten übertragen. Wenn man bei seinem Internetanbieter eine Datenflat hat, wie heutzutage üblich, dann verursacht Internetradio keine zusätzlichen Kosten. Es gibt auch einige wenige Internetradios, für die ein Premium Zugang bei dem Radiosender erforderlich ist. Diese Sender sind aber nicht bei dem kostenlosen Service von radio.de integriert.

Und wie könnt Ihr meine Webradios hören?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.